Streicht Adobe Flash für das Milestone? Motorola verweist auf den Nachfolger [Update 2]

Motorola Milestone Besitzer haben es schon nicht leicht. Auf der einen Seite besitzen Sie ein Gerät, welches bereits mehrere offizielle Firmware-Updates erhalten hat und in Kürze auch noch Android 2.2 Froyo bekommen wird, auf der anderen Seite müssen Sie sich immer wieder mit leeren Versprechungen von Hersteller und Verkäufen plagen.

Neuestes Beispiel dafür: Nach den neuesten Mindestanforderungen, würde das Milestone kein Flash bekommen! Ich habe erst gedacht, ich lese nicht richtig, aber es stimmt. Adobe hat einfach mal so nebenbei die Mindestanforderungen für WVGA-Geräte für den mobilen Flash 10.1 Player auf eine Cortex A8 800MHz-CPU angehoben. Das heißt, das Motorola Milestone fällt mit seinen 550MHz nicht mehr unter die kompatiblen Geräte.

Dies zeigt zum einen, dass die Flash Plattform auf Smartphones der letzte Müll ist (meine persönliche Meinung) und wirklich nur in Ausnahmefällen ergänzend aktiviert werden sollte und zum zweiten, dass es Adobe trotz aller Anstrengungen nicht hinbekommet, den Flash-Player performant zu programmieren.

Die Stammleser und Milestone-Interessierten können sich evetuell noch an ein Video vom Januar dieses Jahres erinnern. Der offizielle (!) Film der Adobe-Entwickler zeigt den Flash-Player auf dem Milestone in Aktion und betont wie toll Flash doch auf dem Gerät laufen würde.

Leider gibt es von Motorola und Adobe keine weitere Aussage was das Milestone angeht, nur die bereits erwähnten offiziellen Mindestanforderungen.

Einen kleinen Arschtritt für alle jetzigen Milestone-Nutzer hält Motorola aber dennoch bereit. Auch wenn folgende Werbung ehr in Richtung Apple und das iPhone gerichtet ist, dürfte es auch Usern, welche bereits fest mit dem Flash-Player gerechnet haben und auf die Aussagen von Motorola, o2 und Co vertraut haben den Tag vermiesen. Warum sind wir da nicht alle selbst darauf gekommen? Einfach den Nachfolger kaufen. Super Lösung, oder?

Update

Das Thema erregt ja die Gemüter, hätte ich mir fast denken können. So wie es ausschaut, ist das Droid/Milestone”Flash zertifiziert” das heißt, Flash würde auf den Geräten laufen und ist sicher auch installierbar. Adobe bestätigt allerdings gleichzeitig, dass alleine Android 2.2 Froyo kein Faktor ist, damit Flash auf einem Android-Gerät läuft, sondern es nur noch auf die angegebenen Mindestanforderungen ankommt.

Die Frage, die am Ende noch steht, wollt Ihr denn wirklich auf einem Milestone mit 550MHz den Flash-Player, oder wäre das nicht so oder so irrsinnig?

Update 2

Adobe stellt jetzt auf einer speziell eingerichteten Webseite klar, welche Geräte den Flash Player 10.1 erhalten. Das Motorola Droid ist auch dabei.

DruckenAutor: