Apple

Apple eröffnet App-Entwicklerzentrum für iOS in Europa

Apple iOS 9 Header

Apple hat bekannt gegeben, dass man ein App-Entwicklerzentrum für iOS in Europa öffnen wird. Die Idee soll auf weitere Standorte ausgeweitet werden.

Bei Apple möchte man iOS-Entwicklern in Zukunft mehr unterstützen und hat daher das erste App-Entwicklerzentrum für iOS in Europa eröffnet. Dieses befindet sich in Italien, um genau zu sein in einer Partnerinstitution in Neapel. Ziel ist es Studenten und anderen Entwicklern bei der Entwicklung von iOS-Apps behilflich zu sein.

Das iOS App Entwicklerzentrum, welches in einer Partnerinstitution in Neapel beheimatet sein wird, wird Lehrer unterstützen und einen speziellen Lehrplan bieten, der tausende von zukünftigen Entwicklern darauf vorbereitet, Teil der erfolgreichen Entwickler-Community von Apple zu werden.

Man plant außerdem die Zusammenarbeit mit Partnern, um Entwickler-Schulungen auch an anderen Standorten anzubieten. Laut Apple können in Italien über 75.000 Arbeitsplätze dem App Store zugerechnet werden und darauf ist man stolz und das will man weiter ausbauen. Weitere Länder werden in Zukunft folgen.

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung

Hoch