Arbeitet Apple an einer Multifunktionsuhr?

iwatch_konzept_header

Es gibt mal wieder Gerüchte aus dem Hause Apple, wo man aus der Lieferkette des Herstellers aus Cupertino erfahren haben möchte, dass für das nächste Jahr eine so genannte Smart Watch geplant ist. Uhren mit einem erweiterten Funktionsumfang und der Möglichkeit, diese mit einem Smartphone zu koppeln sind durchaus ein Trend, welcher im kommenden Jahr eine Hochphase erleben könnte. Glaubt man dem Gerücht, dann wird Apple in der ersten Hälfte von 2013 ebenfalls mit einer iWatch (ein von uns gewählter Name für die Uhr) auf den Markt kommen.

Apple soll momentan zusammen mit Intel an diesem Projekt arbeiten und das einzige Detail ist derzeit das Display, welches 1,5 Zoll groß sein soll, auf eine OLED-Technik setzt und mit Indiumzinnoxid (ITO) beschichtet sein soll. Als möglicher Produzent wird hier die RiTdisplay Corporation genannt. Nach sehr erfolgreichen Crowdfunding-Projekten wie der Multifunktionsuhr Pebble, ist so ein Gadget von Apple für mich durchaus denkbar.

Wenn ich mir das Konzept der iWatch vom Sommer anschaue, dann würde ich ein solches Gadget auch begrüßen und bei einem akzeptablen Preis und einer ausreichenden Akkulaufzeit direkt zulegen. Aber vor allem beim letzten Punkt bleibe ich kritisch, denn ich glaube hier nicht an mehrere Tage oder gar Wochen Akkulaufzeit und ich möchte eine solche Uhr auch nicht jeden Abend an die Steckdose hängen müssen. Wie sieht das bei euch aus?

 

quelle tnw bild funky space monkey

 

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Amazon Cyber Monday Woche 2014