Apple iWatch laut Citigroup-Analyst noch in diesem Jahr

iwatch_def1 [Blog]

Bereits seit einiger Zeit gibt es nun Gerüchte darüber, ob Apple eine eigene Smartwatch auf den Markt bringen wird. In Russland hat man den Namen “iWatch” erst vor wenigen Tagen in den Kategorien “Computer” und “Uhr” schützen lassen wollen, was die Gerüchte einmal mehr nährt.

Das ruft natürlich auch wieder verschiedene Analysten herbei. Glen Yeung, Ein Analyst der Citigroup, sagt seinen Kunden nun z.B., dass sie die iWatch innerhalb der zweiten Hälfte des Jahres erwarten können. Apples Zulieferer würden daher nur noch auf das OK-Zeichen seitens Apple warten, um mit der Produktion beginnen zu können. Yeung ist dabei überzeugt davon, dass die Anweidung zum Produktionsstart noch in diesem Monat erfolgen wird.

Nachdem Tim Cook zuletzt erst andeutete, dass es im Herbst neue Produkte geben würde und Apple anfängt, sich die Rechte für den Namen “iWatch” zu sichern, scheinen das natürlich fast schon offensichtliche Schlussfolgerungen zu sein. Ob wir uns dann im Herbst wirklich auf eine iWatch freuen können, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt aber natürlich noch nicht komplett bestätigen. Hier heißt es schlicht “Abwarten”, wenngleich die Zeichen dafür gut zu stehen scheinen.

Quelle CNET via PhoneArena Danke Van-Thien!

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp