AVM FRITZ!OS 5.50 für die FRITZ!Box 7390 erschienen

  • AutorMichael Meidl
    Veröffentlicht am 14. Dezember 2012 unter Firmware, News

avm-fritz-7390

Es gibt wieder Neuigkeiten aus dem Hause AVM zu verzeichnen. Die Fritz!Box 7390 erhält ein Firmware-Update auf Fritz!OS 5.50. Das Update enthält Neuerungen im Telefonbuch, Anrufbeantworter, MyFRITZ!, Smart Home, FRITZ!Fon und der NAS-Funktionalität. Zu Beginn ist das Update nur für die Fritz!Box 7390 erhältlich, ab Januar soll das Update dann auch auf weitere Modelle aus dem AVM-Sortiment ausgerollt werden.

Im Detail sind über 100 Neuerungen in der Firmware enthalten. Die MyFRITZ!App, welche in Kürze für Android und iOS erscheinen soll, dürfte für uns am interessantesten sein. Mit dieser App erhält man über nur einen Login Zugriff auf die verpassten Anrufe, AB-Nachrichten, die mit FRITZ!NAS gespeicherten Daten sowie die Smart-Home-Geräte.

Weitere Neuigkeiten sind in Fritz!Fon und Fritz!NAS enthalten. Auch ein neuer Medien-Player ist nun mit an Bord und kann über das Fritz!Fon gesteuert werden. Die Fritz!Box kann auch weiterhin faxen. Direkt über die Benutzeroberfläche kann Text als Fax versendet werden. Empfangene Faxe werden auf Wunsch per Mail weitergeleitet. Zu einem kompletten Changelog geht es hier entlang.

Installation:

Das Update wird über den Update-Assistenten über das Web-Interface installiert. Hierzu einfach im Browser https://fritz.box eintippen und dann über das Menü links in -> System -> Firmware-Update nach dem Update suchen lassen. Herunterladen. Automatisch installieren lassen. Fertig.

Dieses Update festigt die Position, welche AVM und die Fritz!Box-Modelle bei mir schon immer haben noch weiter. Der Support ist wirklich großartig, die Features sind TOP und das Preis-/Leistungsverhältnis ist auch ok.

Nutzt ihr auch eine Fritz!Box als Router/Modem/Fax?

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Du bist hier: / / / ...