Barnes & Noble NOOK Simple Touch GlowLight – E-Book-Reader mit E-Ink-Display und Hintergrundbeleuchtung

In Deutschland dürfte der Kindle von Amazon einer der meist verbreitesten E-Book-Reader sein, welcher ja bekanntlich jetzt auch als 3G-Version verfügbar ist. In den USA ist der Markt nicht so klar aufgeteilt, denn auch wenn Amazon ein großes Stück vom E-Book-Kuchen für sich reserviert hat, gibt es einige nennenswerte Mitbewerber. Einer von ihnen ist Barnes & Noble und das Unternehmen hat nun mit dem NOOK Simple Touch GlowLight einen E-Book-Reader vorgestellt, der etwas anders macht, als die Konkurrenz, denn er leuchtet.

Nun ist ein beleuchtetes Display bei Tablets nichts neues, aber für ein E-Ink-Display ist es nicht gewöhnlich. Die “elektronische Tinte” hat diverse Vorteile, gerade in Sachen Stromverbrauch und Optik, man muss aber immer noch eine externe Lichtquelle nutzen, um auch bei Dunkelheit lesen zu können.

Der NOOK Simple Touch GlowLight kommt nun  also mit einer Art Hintergrundbeleuchtung. Die Technik dahinter ist im Grunde kein Hexenwerk, wer früher mal mit einer Casio-Uhr rumgelaufen ist, weiß wovon ich rede und kann sich den Effekt in etwas vorstellen. Das 7-Zoll-Gerät soll in den USA 139 Dollar kosten und bietet mehr als 1000 digitalen Büchern Platz.

via phandroid Videos: YouTube-Suche

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Amazon Cyber Monday Woche 2014