Firmware

CyanogenMod 12.1 ab sofort offiziell für das Galaxy Nexus verfügbar

Cyanogen Logo Header

Obwohl das Galaxy Nexus bereits mehr als 4 Jahre auf dem Buckel hat, wird das Smartphone immer noch von der Community mit aktuellen Android-Versionen versorgt. Etwas verspätet steht nun beispielsweise der auf Android 5.1 Lollipop basierende CyanogenMod 12.1 als Nightly-Build bereit.

Für das ursprünglich mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgelieferte Galaxy Nexus veröffentlichte Google als letztes offizielles Update eine Aktualisierung auf Android 4.3 Jelly Bean. Wollten Besitzer das Gerät danach weiterhin auf Basis einer aktuellen Android-Version nutzen, mussten sie auf eine Custom-ROM zurückgreifen. Diese von der Community bereitgestellten Firmwares versorgten das Gerät auch weiterhin mit aktuellen Updates.

Die bekannteste Custom-ROM CyanogenMod hat nun einen neuen Nighlty-Build für das Nexus-Smartphone aus 2011 bereitgestellt. Der CyanogenMod 12.1 basiert noch auf Android 5.1 Lollipop und kann ab sofort über die offizielle Webseite heruntergeladen werden. Bevor ihr die neue Version flasht, solltet ihr selbstverständlich erst einmal ein Backup erstellen und euch, falls ihr es noch nicht seid, mit der Materie vertraut machen. Für eventuell auftretende Fehler haften wir nämlich nicht.

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung

Hoch