CyanogenMod: Ein neues Kapitel, mehr Kapital und Hardware-Pläne

cyanogenmod_logo_header

CyanogenMod dürfte den meisten von euch mit einem Android-Smartphone ein Begriff sein, zumindest wenn ihr auch zu denen gehört, die gerne mal eine neue Firmware auf diesem installieren. Das ROM CyanogenMod gehört hier zu den wohl bekanntesten und auch beliebtesten Alternativen für die normale Android-Version und besitzt mittlerweile auch über 8 Millionen Nutzer. Zumindest teilen 8 Millionen Nutzer ihre Daten mit den Entwicklern, die tatsächliche Anzahl der Nutzer soll sogar knapp 3 Mal so groß sein. Aus diesem Grund hat CEO Kirt McMaster auch das Wort Ökosystem in den Raum geworfen, man möchte hier in Zukunft Platz 3 einnehmen.

Insgesamt 7 Millionen Dollar Kapital erhält man von Benchmark Capital und Redpoint Ventures und das Ziel ist es Windows Phone als dritte Alternative abzulösen. Die Voraussetzungen könnten schlechter sein. CyanogenMod möchte jetzt erst mal ein neues Kapitel aufschlagen und dazu gehört auch ein neues Image. Außerdem steht auch eine Partnerschaft mit einem Hardware-Hersteller auf dem Plan, hier wird es in den nächsten Tagen oder Wochen eine entsprechende Ankündigung geben. Weitere Informationen gibt es in einem sehr ausführlichen Blog-Eintrag bei CyanogenMod.

cm_installer

(Danke Patrick!)

Autor:

  • Teile diesen Artikel