Dropbox für Android bekommt Update: Fotos noch einfacher verwalten und teilen

dropbox android album erstellen

Im Verlaufe der letzten Nacht haben die Dropbox-Entwickler ein neues Update ihrer Android-App im Google Play Store freigegeben, das ein nettes neues Feature in die Applikation einführt. Künftig ist es möglich, Fotos innerhalb der Kamera-Uploads in Alben zusammenzufassen. Dazu markiert man einfach die entsprechenden Fotos, wählt die Erstellung eines neuen Albums aus und gibt diesem dann einen Namen – das wars. Diese Alben können dann natürlich über das Share-System von Android geteilt werden. Im Prinzip sind das dann spezielle Links zu Albenansichten innerhalb der Web-App. Das Coole: Betrachter benötigen dann nicht einmal einen Dropbox-Account, um diese Fotos einzusehen. Das einfache Herumreichen, der letzten Party-Fotos wird somit zum Kinderspiel und war letzte Nacht spontan erstmal damit beschäftigt, ein paar Alben zu erstellen. Das Update steht im Google Play Store natürlich kostenlos zur Verfügung.