Dropbox für Android bekommt Update: Fotos noch einfacher verwalten und teilen

  • AutorCharles Engelken
    Veröffentlicht am 12. Januar 2013 unter Android #

dropbox android album erstellen

Im Verlaufe der letzten Nacht haben die Dropbox-Entwickler ein neues Update ihrer Android-App im Google Play Store freigegeben, das ein nettes neues Feature in die Applikation einführt. Künftig ist es möglich, Fotos innerhalb der Kamera-Uploads in Alben zusammenzufassen. Dazu markiert man einfach die entsprechenden Fotos, wählt die Erstellung eines neuen Albums aus und gibt diesem dann einen Namen – das wars. Diese Alben können dann natürlich über das Share-System von Android geteilt werden. Im Prinzip sind das dann spezielle Links zu Albenansichten innerhalb der Web-App. Das Coole: Betrachter benötigen dann nicht einmal einen Dropbox-Account, um diese Fotos einzusehen. Das einfache Herumreichen, der letzten Party-Fotos wird somit zum Kinderspiel und war letzte Nacht spontan erstmal damit beschäftigt, ein paar Alben zu erstellen. Das Update steht im Google Play Store natürlich kostenlos zur Verfügung.

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Amazon Cyber Monday Woche 2014
Weitere Artikel zu aufrufen.