Erste Geräte ab 2012: Google und Intel machen gemeinsame Sache

Nicht nur erste Details zu Windows 8 sondern auch eine Kooperation zwischen Google und Intel wurde heute verkündet. Andy Rubin selbst lies dies auf der IDF-Konferenz 2011 verlauten. Android wird in Zukunft also nicht mehr nur auf ARM-Prozessoren laufen, sondern auch auf Intels Medfield-Chips.

Erste Geräte will man Anfang 2012 auf den Markt bringen und heute hat man bereits ein 4-Zoll-Smartphone sowie ein Tablet gezeigt. Wie es dann in Sachen MeeGo bei Intel weitergeht ist noch unklar, es dürfte nach diesem Deal aber wohl düster ausschauen.

DruckenAutor: