Evolution Kit: Samsung macht TV-Hardware upgradefähig

Samsung Unveils Evolution Kit at CES 2013_1(1) 1

Bereits zur CES 2012 hat Samsung mit dem ES8090 ein TV-Gerät vorgestellt, dessen Recheneinheit sich austauschen lässt. Damit wollte man sicherstellen, dass die TV-Hardware auch für zukünftige Smart-TV-Apps und -Dienste ausreichend ist bzw. einfach gegen stärkere ausgetauscht werden kann. CPU, RAM und Co. sind also in einer Art kleinen Zusatzbox verbaut, die man nach Belieben vom TV-Gerät entfernen und erneuern kann.

Unter dem Namen “Evolution Kit” rührt Samsung nun auch zur diesjährigen CES die Werbetrommel für diese Hardware-Update und spendiert allem Anschein nach dem ES8090 direkt seine erste Upgrade-Box. Durchaus möglich, dass auch weitere TV-Geräte folgen werden, die eine ähnliche Funktion bieten. Bereits bekannt ist zudem, dass wir einen runderneuerten Smart Hub sehen werden, was auch dringend nötig ist.

Quelle Samsung

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Du bist hier: / / / ...