Evolution Kit: Samsung macht TV-Hardware upgradefähig

Samsung Unveils Evolution Kit at CES 2013_1(1) 1

Bereits zur CES 2012 hat Samsung mit dem ES8090 ein TV-Gerät vorgestellt, dessen Recheneinheit sich austauschen lässt. Damit wollte man sicherstellen, dass die TV-Hardware auch für zukünftige Smart-TV-Apps und -Dienste ausreichend ist bzw. einfach gegen stärkere ausgetauscht werden kann. CPU, RAM und Co. sind also in einer Art kleinen Zusatzbox verbaut, die man nach Belieben vom TV-Gerät entfernen und erneuern kann.

Unter dem Namen “Evolution Kit” rührt Samsung nun auch zur diesjährigen CES die Werbetrommel für diese Hardware-Update und spendiert allem Anschein nach dem ES8090 direkt seine erste Upgrade-Box. Durchaus möglich, dass auch weitere TV-Geräte folgen werden, die eine ähnliche Funktion bieten. Bereits bekannt ist zudem, dass wir einen runderneuerten Smart Hub sehen werden, was auch dringend nötig ist.

Quelle Samsung

DruckenAutor: