Facebook: Eigenes Smartphone und Messenger für Tablets im Gespräch

facebook_header

Facebook lädt morgen zu einem großen Presse-Event in sein Hauptquartier ein und das sorgt momentan natürlich für eine ganze Menge Gerüchte und Spekulationen in der Mobilfunkbranche. MG Siegler von TechCrunch hat auch mal wieder das alte Thema “Facebook Phone” in den Raum geworfen. Er hat versucht einige seiner internen Quelle bei Facebook zu kontaktieren und das sei das einzige Resultat gewesen, welches er bekommen hat. Siegler legt sich aber noch nicht genau fest und lässt seine Aussage noch als Spekulation im Raum stehen. Man scheint bei Facebook also auch die höchste Geheimhaltungsstufe ausgerufen zu haben. Die Ankündigung morgen soll allerdings ein großer Deal sein und etwas mit dem Bereich “mobile” zu tun haben heißt es.

Ein eigenes Smartphone von Facebook ist jetzt schon eine ganze Weile ein Thema in der Mobilfunkbranche, doch das Unternehmen und auch Mark Zuckerberg selbst dementierten immer wieder die Gerüchte der Medien. Das wäre allerdings auch nicht das erste Mal, dass ein Unternehmen entsprechende Gerüchte dementiert, die sich später als wahr heraus stellen. Die spannende Frage wäre allerdings nicht unbedingt das “ob”, sondern “wie” ein solches Smartphone von Facebook überhaupt aussehen würde. Man wird wohl kaum die Hardware und das OS selbst entwickeln, also sucht man sich vielleicht einen Partner für die Produktion und bastelt eine eigene Oberfläche auf Grundlage von Android. Auszuschließen wäre das nicht, ich denke hier zum Beispiel auch an die Entwicklung des Kindle-Portfolios bei Amazon.

I know, I know. The Facebook Phone is so often rumored that it’s reaching “Apple Tablet” or “Apple Phone” levels at this point. And while those devices did eventually manifest themselves, the Facebook Phone not only has not, but it has been directly denied by everyone at Facebook — including Mark Zuckerberg himself — several times. And yet, all kinds of things in tech have this funny way of only being false until they’re true. (See iPad mini or the “Google Phone“, for example.) And so, with that in mind, multiple sources have told us that they expect some sort of Facebook Phone to be on display on Tuesday.

Der Punkt mit der großen Ankündigung dürfte allerdings sicher sein, denn sonst würde man die Presse nicht ins eigene Hauptquartier einladen. Es soll übrigens auch endlich einen Messenger für das iPad geben, welcher den gleichen Funktionsumfang wie die mobile Version für das iPhone besitzt. Eine solche Anwendung wäre dann aber natürlich nur ein Teil einer solchen Veranstaltung und nicht das zentrale Thema. Eine Tablet-Version des Messengers ist außerdem längst überfällig. Vielleicht wird man ja auch endlich mal entsprechende Tablet-Versionen der mobilen Anwendungen für Android vorstellen, dieses Thema wurde bisher auch viel zu stiefmütterlich behandelt.

 

quelle techcrunch (1) (2)

 

Autor:

  • Teile diesen Artikel