Firefox OS: Telekom bringt erstes Mozilla-Smartphone nach Europa

firefox os

Der Mobile World Congress 2013 ist angelaufen und die Pressemeldungen kommen aktuell im Sekundentakt. Mit dabei die Deutsche Telekom, die gestern verkündete, als erster Mobilfunkanbieter ein Smartphone mit dem neuen Mozilla Betriebssystem Firefox OS auf den europäischen Markt zu veröffentlichen. Es handelt sich um das ALCATEL ONE TOUCH FIRE, welches allerdings noch nicht auf dem deutschen Markt landet, sondern zunächst in Polen. Weitere Länder in Osteuropa werden noch 2013 folgen.

Die Basis bildet beim Firefox OS ein quelloffenes Linux, Apps und auch die Benutzeroberfläche basiert auf HTML5. Zwar gibt es derzeit keine konkreten Pläne, Firefox OS auch auf weitere Geräte zu bringen, der Einsatz auf Smartphones und Tablets ist aber keinesfalls ausgeschlossen. Nachfolgend gibt es die Pressemitteilung der Telekom sowie ein Video und wer etwas tiefer ins Thema einsteigen möchte klickt mal in den Beitrag: Firefox OS jetzt im Simulator ausprobieren.

one touch fire

Pressemitteilung Telekom Anzeigen

ALCATEL ONE TOUCH FIRE Spezifikationen

one touch fire

Quelle Telekom

DruckenAutor: