Dienste

Fluglinie KLM integriert Dienste in den Facebook Messenger

Facebook Messenger Logo Icon Header

Wie KLM aktuell bekannt gibt, wird man als erste Fluglinie weltweit den Facebook Messenger in die hauseigene Kundenkommunikation integrieren.

Das bedeutet, dass Reisende nicht nur Kontakt mit KLM über den Messenger aufnehmen können, sondern nun auch von weiteren Diensten bzw. Funktionen profitieren werden. KLM-Kunden können bei einer Buchung die Verbindung mit dem Messenger auswählen. Auch im Nachhinein kann diese Option ausgewählt werden, um folgende Funktionen direkt im Messenger in einer fortlaufenden Konversation zu nutzen.

  • Bestätigungsnachricht: Nach Abschluss der Buchung wird die Bestätigung über den Messenger versendet.
  • Check-In Erinnerung: Sobald online eingecheckt werden kann, erhalten Kunden eine Erinnerung mit der Möglichkeit, direkt zum Check-In auf die KLM Homepage zu wechseln.
  • Boardingkarte im Messenger: Kunden erhalten ihre Boardingkarte direkt über den Messenger, wo sie gespeichert und heruntergeladen werden kann.
  • Updates zum Flugstatus: Auf Wunsch erhalten Reisende alle wichtigen Details zu ihrem Flug und werden über Änderungen informiert.
  • Live Chat und Umbuchung: Über die Live Chat Funktion stellen Kunden direkt Fragen an den KLM-Kundenservice. Dabei haben sie alle wichtigen Informationen immer im Blick und können ihren Flug auf Wunsch auch umbuchen.

In nach folgendem Video gibt es einen kleinen Einblick, wie das Ganze ablaufen soll. Die Kooperation ist Teil von Facebooks Strategie, immer mehr Dienste direkt in den Messenger zu integrieren und den Dienst so zur zentralen Kommunikationsplattform zu machen.

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung

Hoch