Foxconn: Apple bereitet sich auf Markteinführung des iTV vor

Das Gerücht um einen eigenen Fernseher aus dem Hause Apple gibt es nicht erst seit gestern, immer wieder tauchen Meldungen und mutmaßliche Informationen in den Medien auf. Zum einen weil Steve Jobs in seiner Biografie einen klaren Hinweis darauf gegeben hat, in dem er glaubte das Problem gelöst und endlich ein gutes Produkt gefunden zu haben, und dann gibt es da immer noch die zahlreichen Analysten da draußen. Geht es nach ihnen, dann wird es pünktlich zum Weihnachtsgeschäft einen Apple TV geben, der nicht nur aus einer Set-Top-Box besteht, sondern bei dem es sich um ein vollwertiges Gerät handelt. Unterstützt werden diese Gerüchte jetzt vom Apple-Produzenten Foxconn, denn der Vorsitzende Terry Gou hat in einem Interview mit China Daily bestätigt, dass das Unternehmen in der Tat eine Markteinführung plant.

Gou said Foxconn is making preparations for iTV, Apple Inc’s rumored upcoming high-definition television, although development or manufacturing has yet to begin. iTV reportedly features an aluminum construction, Siri, and FaceTime video calling Foxconn’s recent 50-50 joint venture factory with Sharp in Japan is one of the preparationsmade for the new device, Gou added.

Allerdings soll sich Apple noch in den Vorbereitungen befinden, das finale Produkt steht noch nicht fest und eine Produktion hat auch noch nicht begonnen. Zu den Spezifikationen des so genannten iTV soll aber schon definitiv ein Aluminium-Gehäuse, FaceTime und auch Siri gehören. Auf der einen Seite haben wir hier eine ziemlich glaubwürdige Quelle, auf der anderen Seite sollte man immer bedenken, dass Apple die Gerüchte nicht zufällig aufkommen lässt. Und gerade bei einem Vorsitzenden von Foxconn sollte man hier vorsichtig sein und die Meldung mit einer gewissen Skepsis abhaken. Passend zu dieser Meldung gab es diese Woche übrigens auch eine Meldung von Cult Of Mac, wo man ein Mockup des iTV veröffentlichte, es soll anhand Informationen von einem vertrauenswürdigen Insider entstanden sein.

Autor:

  • Teile diesen Artikel