goneoCloud: 10 GB kostenloser Onlinespeicher aus Deutschland

goneocloud

Anbieter von Onlinespeicher-Lösungen gibt es jede Menge. Dropbox und Co., also vor allem US-Dienste, beherrschen den Markt auch hierzulande. Kein Grund, nicht auch mal Alternativen anzuschauen, gerade, wenn diese ihre Server in Deutschland, genauer gesagt in Frankfurt am Main stehen haben. Der Webhoster goneo steigt nun mit ersten zaghaften Schritten ins Cloudgeschäft ein. Zum Start gibt es für jeden Nutzer 10 GB Speicherplatz gratis, der über eine Webberfläche mit der kostenfreien GPL-Software AjaXplorer verwaltet werden kann.

Da die Schnittstelle zum AjaXplorer offen ist, kann dieser dann wiederum mit entsprechenden mobilen Apps, die es für Android und auch iOS gibt, benutzt werden. Wer Freunde einlädt, kann sich zusätzlich noch bis zu 5 GB Gratis-Speicher sichern (500 MB pro Einladung). Ich habe den Dienst mal ausprobiert und bin auf den ersten Blick ganz zufrieden. Mit Dropbox würde ich das Angebot noch nicht vergleichen, als reine Onlinelösung mit einer gelungenen und funktionsreichen Weboberfläche ist die goneoCloud allerdings schon brauchbar. Luft nach oben ist dennoch vorhanden.

Zur goneoCloud

DruckenAutor: