Google Glass könnte 300 Dollar kosten

google_glass_header_1

Aktuell steht für einen Release von Googles Datenbrille Glass ein Termin im nächsten Jahr an, das Weihnachtsgeschäft wird man wohl nicht mehr mitnehmen können. Doch bis wir als normale Endkunden in den Genuss der Brille kommen, benötigt es sowieso noch eine Menge Arbeit. Daher möchte man das Gadget auch nur ausgewählten Leuten zur Verfügung stellen und verlangt mit 1500 Dollar auch einen sehr hohen Preis für einen Prototypen. Mit der Frage, was denn ein finales Gerät von Google Glass kosten könnte, hat sich jetzt Jason Tsai vom Topology Research Institute beschäftigt. Schaut man sich die aktuellen Einzelteile von Glass an, so dürfte der Preis bei knapp 300 Dollar liegen.

Das wäre definitiv eine Grenze, die für eine hohe Nachfrage der ersten Generation sorgen wird. Ich für meinen Teil wäre bei 300 Dollar, beziehungsweise 300 Euro, für die erste Generation von Google Glass wohl dabei. Wie sieht das bei euch aus?

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp