Google Nexus 4 nun ins AOSP aufgenommen

So wie es scheint, ist das Nexus 4 nun mittlerweile auch im AOSP (Android Open Source Project) aufgenommen worden. Das ging schnell. Vor wenigen Tagen hatten wir davon berichtet, dass es das neue Google Smartphone wegen Lizenzproblemen vorerst nicht ins AOSP schaffen würde. Ob die Lizenzprobleme nun doch nur Gerüchte waren, oder ein Weg gefunden wurde, diese zu umgehen ist mir nicht bekannt. Aber im Grunde dürfte die Erklärung auch egal sein – mögen die ROM-Köche beginnen! :)

Noch einmal kurz zur AOSP-Erklärung:

AOSP steht für “Android Open Source Project“. Android ist quelloffen und kann von der Community, den Herstellern bzw. Entwicklern beliebig angepasst und verändert werden, die Systemversion, welche aber Google herausgibt kommt ohne jegliche Modifikationen daher. Es ist sozusagen ein “Android von der Stange”, wie es auf Geräten der Nexus-Serie zum Einsatz kommt. Ein AOSP-ROM oder AOSP-App basieren also auf dem Ur-System von Google.

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Amazon Cyber Monday Woche 2014