Google stellt das Asus-Tablet Nexus 7 offiziell vor

Die Gerüchteküche hat in den letzten Wochen gekocht und das nicht zu unrecht, denn Google hat heute während der Keynote zur Entwicklerkonferenz Google I/O das hauseigene Android-Tablet Nexus 7 offiziell vorgestellt. Wie zu erwarten war, wird das Gerät von Asus hergestellt. Vorerst wird es wohl nur in den USA auf den Markt kommen und wird direkt über den Google Play Store vertrieben. Preislich orientiert es sich etwas am Amazon Kindle Fire, denn für die 8-GB-Version werden 199 Dollar und für die 16-GB-Version 249 Dollar fällig.

Zu den Spezifikationen gehört wie erwartet ein Display mit 7 Zoll und einer Auflösung von 1280×800 Pixel (216ppi), ein Tegra 3 Quad-Core-Prozessor (+12 GPU-Kerne), 1 GB Arbeitsspeicher, eine Frontkamera mit 1,2 Megapixel, ein Akku mit 4325 mAh, NFC, Bluetooth, WiFi 802.1 1 a/b/g/n und als OS kommt selbstverständlich Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz. Das 340 Gramm leichte Gerät soll eine Laufzeit von bis zu 9 Stunden und eine Standbyzeit von 300 Stunden erreichen.

Mit an Bord sind natürlich sämtliche bekannte Google-Apps. Generell kann man sagen, dass das Nexus 7 komplett auf Google Play zugeschnitten ist, denn in erster Linie soll es zum Konsumieren von Content dienen. Hierzulande wäre dies nicht ganz so einfach, denn bis auf Apps und Bücher können wir nichts im Play Store kaufen. Hoffen wir darauf, dass sich dies schnell ändert.

DruckenAutor: