Google stellt Nexus Q Streaming-Mediaplayer offiziell vor

Bereits im Jahr 2011 hat Google Pläne für Android@Home vorgestellt und nun ein Jahr später werden sie mit dem Nexus Q Streaming-Mediaplayer Realität. Das Gerät verbindet sich mit diversen Geräten in seiner Umgebung und streamt Medien aus der Cloud direkt in euer Wohnzimmer. Es verfügt über eine Art Leuchtring aus 32 LEDs, der je nach abgespieltem Content in verschiedenen Farben pulsieren kann. Optional lässt es sich zudem über zwei zusätzliche Lautsprecher erweitern.

Im Grunde ist das Nexus Q ein vollwertiges Android-Gerät mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich, denn es wird nicht nur von einem OMAP-4460 -Prozessor angetrieben, sondern verfügt auch über 1 GB RAM, 25 Watt Speaker, 16 GB internen Speicher, Bluetooth, NFC, microHDMI, LAN, W-Lan und einen 3,5 mm Audioanschluss. Kosten soll das gute Stück ab 299 US-Dollar, aus Deutschland kann man allerdings noch nicht bestellen.


Spezifikationen Anzeigen

Quelle google

DruckenAutor: