GripStick: Antirutschmatte fürs Auto ausprobiert

Wenn ihr wie ich öfter mit dem Auto unterwegs seid und euer Smartphone bei wilder Kurvenfahrt gerne mal die Bodenhaftung verliert, ist vielleicht die Antirutschmatte “GripStick” von Proporta etwas für euch. Die Matte soll auf allen glatten Oberflächen nur durch ihre spezielle Beschaffenheit haften und so diversen Kleinteilen im Auto sicheren Halt bringen. Ich habe mich der Matte (die ihr so oder so ähnlich von vielen verschiedenen Herstellern bekommen könnt) mal angenommen und gleich ein kleines Video davon angefertigt. Darin kläre ich, ob Antirutschmatten wirklich das Armaturenbrett verfärben und warum meine alte Karre sich jetzt nachts fährt wie bei Knight Rider.

GripStick

Wie immer noch die wichtigsten Stichpunkte:

  • 115mm x 75mm groß
  • Kein Kleber, nur Adhäsionskräfte
  • Wenn sie mal zu fusselig ist, einfach abwaschen

Kaufen könnt ihr die Antirutschmatte für unter 10 Euro zum Beispiel hier und die im Video gezeigte App gibt es natürlich bei Google Play.

Alles weitere findet ihr im Video. Über Anregungen und Kritik in den Kommentaren freue ich mich sehr, bin ja noch in der Lernphase.

DruckenAutor: