Hike bekommt Update: Tablet-UI, Favoriten, Location-Sharing und mehr

hike favoriten

Der mit viel Tamm Tamm gestartete neue mobile Messenger Hike hat gestern ein neues Update bekommen, welches einige neue Funktionen mitbringt. Die versprochene Verschlüsselung der Nachrichten ist allerdings nicht Bestandteil des Updates.

Mit dabei sind jedoch andere feine Sachen: Tablets werden nun unterstützt, Kontakte können favorisiert und “genudget” werden (entspricht in etwa dem Anstupsen bei sozialen Netzwerken), Gruppenchats lassen sich stumm schalten und Location-Sharing wurde ebenfalls in die Apps integriert.

Derzeit ist die neue Version nur für Android-Nutzer zugänglich, da sich die Apps für Windows Phone und iOS noch in der Kontrollphase befinden und daher erst noch freigegeben werden müssen. Ganz persönlich stehe ich Hike gegenüber eher skeptisch dar, weil ich als Nutzer einfach keinen Mehrwert gegenüber Alternativen wie Facebook Messenger und WhatsApp sehe. Wie ist da euer Eindruck, nachdem der anfängliche Hype weitgehend abgeklungen ist?



Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp