HTC Mini offiziell vorgestellt: Fernbedienung für das HTC Butterfly

htc mini

Neue Wege will HTC nun gehen und das Mini ist der erste Schritt. Das Gerät wird als Zubehör zum HTC Butterfly in China vermarktet und ist im Prinzip Fernbedienung und klassisches Handy in einem. Die Verbindung zum Butterfly wird via Bluetooth und NFC hergestellt, damit man mit dem Mini anschließend Telefonate ausführen, Nachrichten lesen und schreiben, sowie Kalendereinträge und verganene Anrufe einsehen kann, ohne das Smartphone nutzen zu müssen. Ist das Butterfly mit einem TV verbunden, kann das Mini auch als Fernbedienung zur Navigation durch die Menüs und zum Auslösen der Kamera benutzt werden. Auch eine Lokalisierungsfunktion ist enthalten, damit das Butterfly geortet werden kann, sofern es mal verloren gehen sollte.

Auf den ersten Blick scheint das HTC Mini weitgehend unspektakulär zu sein, wenn das Smartphone aber via HDMI am TV anschließt, könnte ich mir das Mini als durchaus nützlich vorstellen, damit man nicht jedes Mal aufstehen und zum TV gehen muss, wenn beispielsweise eine Nachricht oder ein Anruf reinkommt. Außerhalb dieses Anwendungsbereiches dürfte das Mini aber weitgehend sinnfrei sein. Ob es das HTC Mini auch in Märkte außerhalb von China schaffen wird, steht derzeit genauso wenig fest, wie der Preis.