Firmware

HTC One: Update auf Android 4.4.2 KitKat landet in Deutschland

HTC One Android KitKat

Vor fast einem Monat hat HTC damit begonnen das Update auf Android 4.4.2 KitKat in Europa zu verteilen. In Deutschland musste man sich allerdings erst mal gedulden. Bis heute, denn das Update wird wohl ab sofort verteilt.

Es ist soweit, wer das HTC One von letztem Jahr besitzt und ein freies Gerät hat, der sollte ab sofort mal in den Einstellungen schauen und dort prüfen, ob es ein Update für sein Gerät gibt. Uns erreicht nämlich der Tipp, dass Android 4.4.2 KitKat ab sofort für das One in Deutschland verfügbar ist. Es hat also ein bisschen länger gedauert, als es HTC geplant hatte, aber bevor man ein unfertiges Update mit Fehlern verteilt, soll man lieber noch einen Monat drauf setzen und alles in Ruhe überprüfen.

Das Systemupdate besitzt die konkrete Bezeichnung 4.19.401.8 und neben Android 4.4.2 KitKat gibt es Sicherheitsoptimierungen, neue Bluetooth-Profile, Cloud-Dienste zum Drucken und der Support für Flash wurde endgültig eingestellt. Da das Update über 300 MB groß ist, wird empfohlen ein stabiles WLAN-Netzwerk zu suchen und euer One sollte ausreichend Akku besitzen, oder alternativ am Ladekabel hängen. Sollte das KitKat-Update bei euch verfügbar sein, könnt ihr uns ja auch gerne noch einen kurzen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen, ob alles geklappt hat.

Nachtrag: HTC hat bekannt gegeben, dass auch Vodafone-Kunden das Update auf Android 4.4.2 KitKat heute erhalten sollen. Solltet ihr ein One von der Telekom oder o2 haben, dann müsst ihr euch laut HTC noch ein kleines bisschen gedulden.

(Danke Sascha)

Hinterlasse deine Meinung

Hoch