HTC One XL mit LTE offiziell vorgestellt

Nachdem wir dieser Tage bereits die Vorabinfos zum HTC One XL verbloggt haben, hat HTC das LTE-Smartphone nun auch offiziell vorgestellt. Das Gerät schaut genau so aus wie das HTC One X und gleicht diesem auch technisch relativ stark, bis auf den schnellen 4G-Datenfunk und den verbauten Prozessor. Während nämlich im One X ein Tegra 3 Quad-Core-Chipsatz von NVIDIA zum Einsatz kommt, werkelt im One XL der leistungsstarke Snapdragon S4 von Qualcomm mit je 1,5 GHz Taktrate pro Kern. Der Grund dafür ist recht simpel, denn der Tegra 3 unterstützt einfach kein LTE.

Das HTC One XL ist ab Anfang Juni für die UVP 659.- Euro bzw. 799.- CHF in der Farbe Weiß im freien Handel verfügbar. Bei Vodafone wird es für 699,90.- Euro ohne Mobilfunkvertrag und ab 149,99.- Euro (SuperFlat Plus) bzw. ab 199,90.- Euro (SuperFlat Allnet) mit Laufzeitvertrag erhältlich sein. Das HTC One XL wird außerdem bei o2 und der Telekom zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls zu haben sein. In diesem Zusammenhang sei euch natürlich unser Testbericht zum HTC One X, sowie unsere ersten Eindrücke vom Vodafone-LTE-Netz ans Herz gelegt.

Pressemitteilung zum HTC One XL (Klicken zum Anzeigen)

HTC ONE-Produktfamilie startet mit der nächsten Mobilfunkgeneration durch

HTC ONE XL macht LTE ab Anfang Juni erlebbar

Frankfurt, 23. Mai 2012 – HTC, der weltweit führende Hersteller und Designer von mobilen Innovationen, erweitert seine HTC ONE-Produktfamilie um das LTE Smartphone HTC ONE XL. Der große Bruder des One X überzeugt mobile Dauersurfer, Musikstreamer, Online-Spieler und Youtube-Genießer vor allem mit unglaublichen Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s und minimalen Latenzzeiten. Für ein mobiles Erlebnis, wie man es sonst nur vom PC zu Hause gewohnt ist. Zusammen mit dem 1,5 GHz starken Snapdragon S4 Dual-Core-Prozessor von Qualcomm, 32 GB Festspeicher und zusätzlichen 25 GB freiem Cloud-Speicher bei Dropbox sowie dem 4,7 Zoll (11,93 cm) großen S-LCD mit 720p-Auflösung und Corning™ Gorilla Glas steht auch das ONE XL für ein mobiles Premiumerlebnis mit überragenden Kamera- und spektakulären Sound-Funktionen. Verpackt ist das Ice Cream Sandwich Phone (Android 4.0.3) zudem noch äußerst elegant in einem weißen Unibody-Gehäuse aus Polycarbonat, das ebenso unempfindlich wie Metall ist und eine nahtlose Konstruktion aus einem Guss ermöglicht. Zusätzlich wird es das ONE XL auch in Grau geben.

„Mit dem HTC ONE XL und damit dem zweiten LTE-fähigen Smartphone von HTC im deutschen Markt stärken wir unsere Position als Innovations- und Technologieführer. Das HTC ONE XL erweitert die Familie jetzt um LTE und bringt überragende Kamera- und spektakuläre Sound-Funktionen auch auf ein Gerät für die neueste Mobilfunkgeneration.“

Überragende 8 MP Kamera
Mit ImageSense erwächst auch das HTC ONE XL zu einem ernst zu nehmenden Rivalen für Digitalkameras, sei es in Bezug auf die Linse, den Sensor, die Software und nicht zuletzt den speziell entwickelten HTC Image Chip. Die Summe dieser Weiter- und Neuentwicklungen resultiert in den schnellsten Bildaufnahmen, der besten Bildqualität besonders unter ungünstigen Bedingungen und der einfachsten Menüsteuerung, die den Schnellzugriff auf Bild- und Videoaufnahmen durch die direkt nebeneinander liegenden Buttons für Foto- und Videoaufnahmen ermöglichen.

· Super schnelle Aufnahme – Das HTC One XL reduziert die Zeit für das Festhalten der schönsten Momente dramatisch. Es dauert nur 0,7 Sekunden, bis das Gerät für eine Aufnahme bereit ist. Der Autofokus benötigt gerade mal 0,2 Sekunden, um nahezu unbegrenzt Serienbilder zu schießen, indem man einfach den Finger auf dem Auslösebutton lässt.

· Hervorragende Bilder bei ungünstigen Bedingungen – Selbst unter ungünstigen Bedingungen wie schwachem Licht, im Dunkeln oder bei grellem Hintergrundlicht erzielt das HTC One XL beeindruckende Verbesserungen bei der Bildqualität. Die f/2.0-Linse ist die Beste ihrer Klasse, sie lässt 44% mehr Licht durch als f/2.4-Linsen, die in anderen Highend-Smartphones verwendet werden. HDR sorgt selbst bei variierenden Helligkeitsgraden für gestochen scharfe Bilder.

· Video Pic (Concurrent Video / Still Capture) – Mit Video Pic können während der Videoaufnahme gleichzeitig Fotos gemacht werden. Dafür muss man während der Aufnahme eines HD-Videos lediglich den Auslösebutton berühren, und schon wird ein Foto geschossen, während die Videoaufnahme unverändert fortfährt. Zudem können auch Fotos aus aufgezeichneten Videos gemacht werden.

· Dropbox integriert mit HTC Sense – Das HTC One XL vereinfacht das Speichern und Teilen von Fotos. HTC hat Dropbox in HTC Sense 4.0 integriert, insgesamt stehen 25 GB Speicher für z.B. mehr als 10.000 Fotos zwei Jahre kostenlos bei Dropbox bereit. Dropbox ist auch in andere Funktionen bei HTC Sense 4.0 eingebettet, so dass sich auch andere Inhalte oder Dokumente bearbeiten, speichern und teilen lassen.

· Fotos und mehr teilen – Das HTC One XL zeigt neue Wege auf, wie sich Fotos und Videos teilen lassen. Wenn der separat als Zubehör erhältliche kabellose Media Link HD-Adapter von HTC an den HDMI-Anschluss von einem TV-Gerät angeschlossen wird, können Fotos, Videos oder andere Inhalte gemeinsam mit Freunden, Kollegen oder der Familie an jeder Art von TV-Gerät mit HDMI-Anschluss angesehen werden.
Spektakulärer Sound
Beim HTC One XL ist Beats By Dr. Dre Audio™ komplett für alle Arten von Audio verfügbar, um einen satteren, authentischen Klang beim Abspielen von Lieblingssongs und YouTube™-Videos oder beim Gaming zu gewährleisten. Der HTC Sync Manager wird automatisch beim Anschluss des Phones an den Computer installiert und vereinfacht damit den Transfer von Songs, Alben und Playlisten aus der Musikbibliothek auf das HTC One XL.

Inzwischen erfreuen sich Streaming-Dienste und Internet Radio wachsender Beliebtheit. Der neue Music Hub beim HTC One XL macht es möglich, die favorisierten Services und Musikanwendungen wie z.B. den Soundhound-Musik-Identifikationsdienst an die individuellen Vorlieben anzupassen und damit die gesamte Musik auf einem Gerät zu kanalisieren.

Das HTC One XL bringt die gesamte Musiksammlung auch ins Auto. Der separat als Zubehör erhältliche HTC Car Stereo Clip stellt die Verbindung zu mehr als 50.000 Online-Radiostationen weltweit her und spielt Musik von jedem Service oder jeder App auf dem Phone ab, so dass die Musik kabelfrei über die Autolautsprecher ausgegeben werden kann.

Verfügbarkeit und Preise
Das HTC One XL ist ab Anfang Juni für die UVP 659.- Euro bzw. 799.- CHF in der Farbe Weiß erhältlich.
Bei Vodafone wird es für 699,90.- Euro ohne Mobilfunkvertrag und ab 149,99.- Euro (SuperFlat Plus) bzw. ab 199,90.- Euro (SuperFlat Allnet) mit Laufzeitvertrag erhältlich sein.[1]
Das HTC One XL wird außerdem bei o2 und der Telekom zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls verfügbar sein.

[1] 1) Alle LTE-Smartphones von HTC werden ausschließlich mit den höherwertigeren Tarifen “SuperFlat Internet Plus” und “SuperFlat Internet Allnet” angeboten.

2) Die LTE-Option muss dazugebucht werden (Kosten: 10,- Euro zusätzlich pro Monat) Diese Option beinhaltet eine höhere Geschwindigkeit (bis 50 Mbit/s) und zusätzliches Datenvolumen für max. Übertragungsgeschwindigkeit (bis zu 2 GB)).

3) Nur mit LTE-Option erhält das Smartphone Zugang zum LTE-Netz von Vodafone.

Autor:

  • Teile diesen Artikel