HTC One XL mit LTE offiziell vorgestellt

Nachdem wir dieser Tage bereits die Vorabinfos zum HTC One XL verbloggt haben, hat HTC das LTE-Smartphone nun auch offiziell vorgestellt. Das Gerät schaut genau so aus wie das HTC One X und gleicht diesem auch technisch relativ stark, bis auf den schnellen 4G-Datenfunk und den verbauten Prozessor. Während nämlich im One X ein Tegra 3 Quad-Core-Chipsatz von NVIDIA zum Einsatz kommt, werkelt im One XL der leistungsstarke Snapdragon S4 von Qualcomm mit je 1,5 GHz Taktrate pro Kern. Der Grund dafür ist recht simpel, denn der Tegra 3 unterstützt einfach kein LTE.

Das HTC One XL ist ab Anfang Juni für die UVP 659.- Euro bzw. 799.- CHF in der Farbe Weiß im freien Handel verfügbar. Bei Vodafone wird es für 699,90.- Euro ohne Mobilfunkvertrag und ab 149,99.- Euro (SuperFlat Plus) bzw. ab 199,90.- Euro (SuperFlat Allnet) mit Laufzeitvertrag erhältlich sein. Das HTC One XL wird außerdem bei o2 und der Telekom zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls zu haben sein. In diesem Zusammenhang sei euch natürlich unser Testbericht zum HTC One X, sowie unsere ersten Eindrücke vom Vodafone-LTE-Netz ans Herz gelegt.

Pressemitteilung zum HTC One XL Anzeigen

DruckenAutor: