Instagram: Hälfte der Nutzer mittlerweile mit Android unterwegs

  • AutorOliver Schwuchow
    Veröffentlicht am 4. April 2013 unter Dienste

Heute vor einem Jahr landete Instagram für Android im Play Store und nach dem die Nutzer immer wieder nach einer offiziellen Anwendung des Foto-Netzwerks gefragt hatten und die Gerüchteküche im Vorfeld brodelte, gab es dann am 3. April 2012 endlich eine Lösung für Android. Und die Nachfrage war groß, in nur einem Tag konnte man 1 Million Downloads verzeichnen. Wenige Tage später folgte dann der nächste Knall, Facebook übernahm den Dienst mal eben für 1 Milliarde Dollar.

instagram_android

Die Anwendung wurde weiterhin verbessert und war einige Wochen später dann auch vom Funktionsumfang auf dem Stand der iOS-Applikation. Bis heute gehört Instagram bei mir zu den Must-Have-Anwendungen bei einem Smartphone, ich nutze den Dienst seit der ersten Stunde und bin nicht nur wegen den Filtern ein Fan davon, Instagram lebt von der Community. Ihr könnt mir übrigens auch an dieser Stelle folgen.

Nach Facebook löschten zwar einige ihren Account, trotzdem wuchs Instagram weiterhin unaufhörlich weiter.  Heute gibt es etwa 100 Millionen Nutzer und wie man zur Feier des einjährigen Jubiläums der Android-Anwendung bekannt gegeben hat, nutzt fast die Hälfte der User diese Plattform. Kritik ist allerdings immer noch angebracht, denn Instagram könnte sich so langsam auch mal von seiner iOS-Version abheben und ein angepasstes Holo-Design spendiert bekommen.

quelle instagram

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Du bist hier: / / ...