Kommt der Fotodienst für Apples iCloud?

Angeblich plant Apple den hauseigenen Cloud-Service iCloud um eine Fotofunktion aufzubohren, die es ähnlich wie Instagram und Co. ermöglicht, öffentlich seine Bilder zu teilen. Solche Angebote schießen ja seit geraumer Zeit wie Pilze aus dem Boden, Apples Ansinnen dürfte wohl eher nicht der Konkurrenzkampf sein, sondern die eigenen Kunden.

Man versucht ja in jeglicher Hinsicht ein rundes Gesamtpaket zu bieten, was mit solch einer Funktion der Fall wäre. Zudem lassen sich natürlich hauseigene Angebote einfacher in das eigene System integrieren. Die Funktion namens Photo Stream gibt es ja bereits in iOS, diese gleicht allerdings Bilder nur zwischen allen verbundenen iOS-Geräten ab. Zur Entwicklerkonferenz WWDC 2012, welche ab dem 11. Juni stattfindet, soll die neue Funktion angeblich vorgestellt werden.

via heise Quelle wsj

DruckenAutor: