Lenovo K5: Erstes Smartphone mit Dual-Core-CPU von Intel

lenovo logo

Nachdem Intel im letzten Jahr mit eigenen Prozessoren erstmalig ernsthaft in den Smartphone-Markt eingestiegen ist und das Motorola RAZR i z.B. ein überraschend gutes Gerät ist, will man nun eine Stufe weitergehen. Zusammen mit Lenovo will Intel mit dem K5 offenbar erstmals einen x86-Prozessor mit Dual-Core auf den Markt bringen. Dabei klingt das Smartphone insgesamt sehr vielversprechend.

Im K5 sollen ein Dual-Core-Merrifield-Chip von Intel mit einer Taktung von 2,0 Ghz und LTE-Unterstützung, ein 5,5” großes Display mit Full-HD-Auflösung, zwei GB RAM, je eine Kamera mit 13 und 2 MP und ein mit 3.500 mAh großzügig bemessener Akku verbaut werden. Das alles soll in ein Gerät passen, das mit 6,7 mm extrem dünn sein und trotzdem auch einen Dual-SIM-Adapter und die Möglichkeit zum induktiven Laden beinhalten. Als Betriebssystem soll darüber hinaus Android in der Version 4.2 Jelly Bean vorinstalliert sein.

Das Smartphone soll in etwa 545 US-Dollar kosten und im Rahmen der diesjährigen CES offiziell vorgestellt werden. Ob das K5 auch den Weg auf den europäischen Markt schaffen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar, allerdings wäre es eine echte Kampfansage gegenüber Smartphones mit ARM-basierten CPUs, denn bereits der Single-Core-Prozessor im oben erwähnten RAZR i leistet sehr gute Arbeit. In einem geleakten AnTuTu-Benchmark hat der Merrifield-Chip beispielsweise ganze 31.612 Punkte erzielt. Die Performance wird also da sein. Ich für meinen Teil bin sehr gespannt auf das Lenovo K5. Wie sieht das bei euch aus?

lenovo k5 benchmark

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Du bist hier: / / / / ...