Lenovo

Lenovo Tab3 Serie offiziell vorgestellt

Lenovo_Tab3_10_Business

Auf dem momentan in Barcelona stattfindenden MWC 2016 hat der chinesische Hersteller Lenovo drei neue Android-Tablets der Tab3 Serie präsentiert. Die Modelle Tab3 7, Tab3 8 und Tab3 10 Business siedeln sich in der Einsteiger- bis Mittelklasse an und werden ab Juni erhältlich sein.

Lenovo Tab3 7

Lenovo TAB3 7 Tablet_Back

Das Lenovo Tab3 7 ist mit einem 7 Zoll großen IPS-Display ausgestattet, welches mit 1.024 x 600 Pixeln auflöst. Der verbaute 1,0 GHz schnelle Quad-Core-Prozessor von MediaTek kann auf 1 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen, dank eines microSD-Slots ist es zudem möglich, den 16 GB messenden internen Speicher einfach zu erweitern. Zur weiteren Ausstattung zählen neben zwei 5- und 2-Megapixel-Kameras ein bis zu 9 Stunden durchhaltender 3.450 mAh Akku und Android in der aktuellen Version 6.0 Marshmallow.

Das Lenovo Tab3 7 wird ab Mai für 79 Euro in der WiFi-Variante erhältlich sein. Eine Ausführung mit 3G soll für 109 Euro in den Handel gelangen, das Modell mit LTE und 16 GB internem Speicher wird voraussichtlich 149 Euro kosten.

Lenovo Tab3 8

Lenovo TAB3 8 Tablet

Das 8 Zoll große Lenovo Tab3 8 besitzt eine ähnliche Ausstattung wie sein kleiner Bruder, kann mit 1280 x 800 Pixeln jedoch zumindest eine höhere Auflösung vorweisen. Als SoC kommt auch hier ein 1,0 GHz Quad-Core von MediaTek zum Einsatz, dem 1 GB RAM zur Seite steht. Der 16 GB große interne Speicher ist per microSD-Karte erweiterbar, mit an Bord sind außerdem noch zwei 5- und 2-Megapixel-Kameras und ein 4.290 mAh Akku, der dieses Mal nur 8 Stunden durchhalten soll. Android gibt es selbstverständlich in der aktuellen Version 6.0 Marshmallow.

Laut Lenovo wird das Tab3 8 diesen Juni zum Preis von 149 Euro in den Handel gelangen. Das ebenfalls geplante LTE-Modell soll 199 Euro kosten.

Lenovo Tab3 Business

Lenovo TAB3_10 Business_Splash Proof

Etwas besser ausgestattet kommt das 10,1 Zoll große Lenovo Tab3 Business daher, dessen IPS-Display mit 1.920 x 1.200 Pixeln glücklicherweise eine recht hohe Auflösung besitzt. Dennoch setzt der Hersteller auch bei diesem Gerät „nur“ auf einen 1,3 GHz schnellen Quad-Core von MediaTek, der zusammen mit 2/3 GB Arbeitsspeicher keine Top-Performance bieten dürfte. Dafür fällt der erweiterbare interne Speicher mit einer Kapazität von 32/64 GB ausreichend groß aus und der 7.000 mAh Akku soll bis zu 12 Stunden durchhalten. Abgerundet wird die Ausstattung zu guter Letzt von zwei 8- und 5-Megapixel-Kameras und Android 6.0 Marshmallow.

Das Lenovo Tab3 Business, welches mit Android for Work ausgeliefert wird und dank IP52-Zertifizierung spritzwassergeschützt ist, soll ab Juni zu Preisen von 199 (WiFi), 249 (2 GB RAM + LTE) und 299 US-Dollar (3 GB RAM + LTE) in den USA erscheinen. Nicht verkündet wurde allerdings, ob auch ein Release in Deutschland geplant ist.

Quelle: Lenovo via: AndroidPolice

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung

Hoch