Microsoft Windows Store erreicht 50.000 Apps

  • AutorCharles Engelken
    Veröffentlicht am 24. März 2013 unter Firmware, News #

windows 8

Der Windows Store hat aktuell einen kleinen Meilenstein erreicht: Wie man bei MetroStore Scanner einsehen kann, bietet dieser nun nämlich knapp über 50.000 Modern-Apps für Windows 8. Im Vergleich zur jüngsten Vergangenheit hat sich die Zahl der täglich eingereichten Applikationen darüber hinaus wieder etwas stabilisiert, sodass derzeit täglich rund 280 Apps eingereicht wurden – zuvor wurde der bisherige Tiefstand im Februar mit 142 Apps pro Tag erreicht.

Dass sich diese Zahl zuletzt wieder erholt hat, dürfte auch an den gesteigerten Finanzierungsmöglichkeiten liegen, die Entwickler nun haben. Entwickler können für Windows Phone 8 und Windows 8 maximal jeweils zehn Anwendungen in den Stores einreichen, für die es von Microsoft pauschal 100 Euro pro App gibt – insgesamt sind hier also bereits 2.000 Euro drin. Darüber hinaus hat Microsoft die Umsatzbeteiligung an App-Verkäufen für Entwickler erhöht, sodass diese nun 80% der Erlöse bekommen. Unter Android und iOS belaufen sich die Umsatzbeteiligungen auf jeweils 70%.

Die Schritte, die Microsoft getan hat, sind insgesamt mehr als nötig, um das Ökosystem möglichs schnell mit bekannten und guten Applikationen zu füllen. Dass der Store mitunter bereits wirklich tolle Apps bietet, zeigen Beispiele, wie z.B. Nextgen Reader und Tweetro+. Für die Zukunft sind diese qualitativen Apps mehr als wichtig, damit Microsoft schlagkräftige Argumente für das eigene System bekommt und es ist gut zu sehen, dass man das in Redmond scheinbar verstanden hat. Welche Modern-Apps gehören denn zu euren Favoriten?

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Amazon Cyber Monday Woche 2014
Weitere Artikel zu aufrufen.