Nextr für iPhone: Gelungene App für den öffentlichen Personennahverkehr

nextr_header

Das Angebot der Bahn und anderen Verkehrsunternehmen für den öffentlichen Personennahverkehr ist zum Stand 2013 durchaus groß, wenn man sich vor allem mal die Möglichkeiten im App Store anschaut. Ich habe aber nicht selten das Gefühl, dass die offiziellen Anwendungen eher Mittel zum Zweck sind und eigentlich nur entwickelt wurden, weil die Nachfrage nach diesen eben sehr groß ist. Heute bin ich auf nextr gestoßen und die Applikation von Martin Oberhäuser hat vor allem wegen dem hübschen User Interface mein Interesse geweckt. Erst habe ich kurz gezögert, da nextr 89 Cent kostet und das Angebot von Bahn und Co. kostenlos ist, doch da ich das Angebot fast täglich nutze, habe ich mich dann doch für den Kauf entschieden.

Und ich bereue es nicht, nach einem kurzen Blick auf nextr stand ziemlich schnell fest: Die App wird den DB Navigator auf meinem Homescreen ersetzen. Im Grunde bekommt ihr das gleiche Angebot und habt die gleichen oder vielleicht auch weniger Möglichkeiten, wie bei den offiziellen Lösungen. Nextr macht aber beim Bedienen Spaß und sieht einfach gut aus. Da ist es mir dann durchaus wert, auch mal 89 Cent für eine hübsche Fahrplanauskunft (und ein ansprechendes Icon für den Homescreen) auszugeben. Weitere Informationen zu nextr bekommt ihr auch auf der offiziellen Webseite und im folgenden Video. Von meiner Seite gibt es eine klare Kaufempfehlung.

Autor:

  • Teile diesen Artikel