Nexus 4: AOSP Browser aus Android 4.2 nachrüsten (Root)

Mir persönlich gefällt der Chrome-Browser für Android-Smartphones sehr gut. Allerdings fühlt er sich trotz all den Gimmicks und Wisch-Gesten etc. manchmal nicht so ausgereift an, weswegen ich gern auch zum Stock-Browser greife. Auf dem Nexus 4 ist dieser aber leider von Werk aus nicht gegeben. Wie immer gibt es im XDA-Forum eine Lösung, um diesen Browser nachzurüsten. Hierfür wurde einfach aus einem AOSP-ROM des Nexus 7 Tablets der Browser genommen und auf das Nexus 4 transferiert.

Da die nötige Datei in das System-Verzeichnis kopiert werden muss, ist hierfür zwingend ein Root-Zugriff nötig. Die Veränderungen am System erfolgen auf eigene Gefahr.

AOSP Browser aus Android 4.2 nachrüsten

  • Browser.apk herunterladen
  • Datei auf das Handy kopieren
  • Browser.apk in System/app kopieren
  • Datei-Eigenschaften mit einem Root-Explorer auf -rw-rw-r (644) festlegen
  • Evtl. vorhandene BrowserProviderProxy.apk und BrowserProviderProxy.odex umbenennen (hierfür beispielsweise .apk und .odex durch .old ersetzen)
  • Gerät neustarten

Nun sollte der Browser schon funktionieren. Was noch fehlt, wäre der funktionierende Lesezeichen-Sync mit dem Chrome-Browser des PCs. Auch hierfür gibt es eine Anleitung:

  1. Download der Datei ChromeBookmarksSyncAdapter.apk
  2. In das Verzeichnis /system/app/ kopieren
  3. Datei-Eigenschaften mit einem Root-Explorer auf -rw-rw-r (644) festlegen
  4. Gerät neustarten
  5. In Einstellungen-> Google-Konto wechseln
  6. Das zu syncende Konto auswählen
  7. Lesezeichen-Sync im Browser einrichten
  8. Browser starten
via xda

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp