Nexus 4: Google versendet Geräte und Media Markt liefert an Vorbesteller (Update)

nexus 4 header

Kurze Info zum Google-Smartphone Nexus 4, um alle interessieren Nutzer auf dem aktuellen Stand zu halten. Wie uns diverse Leser melden, versendet Google seit gestern wieder einen Schwung Geräte. Die Lieferungen waren zwar erst für den “Abend vom 19. Dezember” angekündigt, allerdings scheint dies nur ein Standard-Termin zu sein, der am Ende nicht zutrifft. Auch kursieren derzeit Gerüchte, man könne anhand der Bestellnummer erkennen, wann man sein Gerät erhält. Einige Stichproben ergaben allerdings bei unserem Test, dass da nichts dran sein dürfte.

Etwas mehr Glück könnte man über ein Google-Kontaktformular haben, das extra für den “Device Shipping Status Request” vorhanden ist. Ob dann belastbare Infos herauskommen, ist nicht garantiert, aber probieren kann man eine Anfrage natürlich.

Erfreuliche Nachrichten gibt es auch für alle, die beim Media Markt ein Nexus 4 vorbestellt haben. Obwohl das Unternehmen die Verfügbarkeit des Gerätes auf Januar 2013 verschoben hat, kann man wohl einige Vorbesteller bedienen. Wer also vorbestellt hat, bevor das Verfügbarkeitsdatum verschoben wurde, könnte Glück haben. Aus dem E-Mail-Verkehr zwischen einem unserer Leser und einem Media Markt heißt es:

Laut Aussage Ingolstadt Einkauf sind aber Geräte unterwegs und Sie sollten dabei sein, wenn der Bestelltermin vor letzter Woche war.

Update

Die Sache mit dem Media Markt scheint wirklich nur auf Glück zu basieren. Ein weiterer Leser erhielt heute folgende Info von seinem Markt vor Ort:

[...] leider ist der Termin 15.12.2012 für das Nexus 4 nicht einzuhalten. Der final bestätigte Termin von LG ist der 21.12.2012. Sobald die Ware bei uns im Markt eingetroffen ist, werden Sie umgehend informiert.

Danke an alle Tippgeber und Bestellnummern-Zusender! (:

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp