Nexus 4 und Nexus 10: Keine Bestätigung durch Media Markt, aber gelistet sind sie dort

Nachdem ich heute erst von einigen Saturn-Märkten bestätigt bekommen habe, dass dort das Nexus 7 in der 3G-Version bereits für 299 Euro im System gelandet ist, folgen hier noch ein paar ergänzende Infos vom Media Markt. Gleich vorweg, die Pressestelle kann oder darf derzeit keinerlei öffentliche Aussagen treffen, sie verweist strickt an Google, bei allen Fragen zu den Nexus-Geräte. Hier scheint es also intern Vorgaben zu geben. Von Google wiederum warte ich auf Infos, bezweifle aber, dass die kommen werden.

Nun ist es so, dass die einzelnen Media Märkte ihre Bestellungen über eine Art Zentralsystem tätigen und dieses System wird wie der Name schon sagt von der Zentrale bestückt. Klar soweit und das konnte man mir bei der Pressestelle auch bestätigen, ist ja keine direkte “Nexus-Info”. Jetzt folgten mehrere Anrufe von mir und zwar in verschiedenen Media Märkten in ganz Deutschland. Die haben natürlich Zugriff auf das Zentralsystem und konnten mir alle bestätigen, dass sowohl das LG Nexus 4, als auch das Samsung Nexus 10 im Zentralsystem angelegt wurde. Ohne Preise und ohne festes Datum.

Achtung, Vermutung meinerseits: Wer nun 1 und 1 zusammenzählt, der wird wohl zu dem Schluss kommen, dass die Media-Markt-Zentrale sicher nicht auf der einen Seite strikte Vorgaben hat, was die Kommunikation in Sachen Nexus-Geräte angeht und auf der anderen Seite einfach mal ins Blaue hinein das Nexus 4 und Nexus 10 im System für alle Märkte einsehbar anlegt. Also: Bis jetzt ist nichts offiziell, schließt aus den Infos das, was ihr denkt. ;)

Danke auch an Marco Fiebiger!

Autor:

  • Teile diesen Artikel