Nokia X: Neue Informationen zum ersten Android-Smartphone

  • AutorOliver Schwuchow
    Veröffentlicht am 17. Februar 2014 unter Nokia

Nokia Logo Header Green

Es gibt wieder ein paar neue Informationen zum ersten Androiden aus dem Hause Nokia, welches aktuell als Normandy oder Nokia X die Runde macht.

Nokia verwirrte uns kurz vor dem Wochenende ein bisschen, in dem man das Logo in den sozialen Kanälen austauschte und aus dem bekannten Nokia-Blau auf einmal ein Grün wurde, welches doch sehr stark an Android erinnerte. Das dürfte jedoch alles andere als ein Zufall gewesen sein, denn Nokia soll nächste Woche tatsächlich in den Android-Markt mit dem Nokia X (alias Normandy) einsteigen. Es ist also gut möglich, dass man die aktuellen Gerüchte zum Einsteiger-Modell damit indirekt bestätigt hat.

Nokia Australien Grün

Mittlerweile ist Nokia wieder zurück gerudert und hat die Profilbilder getauscht. Auf ein paar Seiten ist das grüne Logo allerdings noch zu sehen. Doch es gibt auch mal wieder neue Gerüchte zum Nokia X. Laut BGR sollen in Indien schon einige Entwickler mit dem Gerät ausgestattet worden sein. Ziel ist es zum Start ein paar Anwendungen parat zu haben. Viele der Top 100 aus dem Play Store und App Store sind auch schon fertig. Der neue Store heißt (zumindest intern) Asha on Linux, oder ganz kurz AoL.

Nokia nutzt anscheinend die Open-Source-Version von Android und hat daher keine Google-Dienste mit an Bord. Entwickler müssen also im Prinzip nur alle Schnittstellen von Google aus ihren Apps entfernen und schon kann man sie bei Nokia einreichen.

Nokia X

Wenn es optimal läuft, dann sehen wir auf Nokias erstem Android-Smartphone viele Anwendungen, die es für das Lumia-Lineup noch nicht gibt. Vor allem für Microsoft ist das aktuell bestimmt keine angenehme Situation. Kurz vor der Übernahme von Nokias Mobilfunksparte und dem Start von Windows Phone 8.1 kommt Nokia mit einem Androiden daher. Sollte dieser erfolgreich sein, wäre das ein kleiner Gau.

Doch es spricht einiges dafür, dass das Nokia X ein Erfolg wird. Nokia hat sich wohl dazu entschieden das Gerät so günstig wie möglich anzubieten. Es ist von einem Preis von unter 80 Euro die Rede. Zumindest in Indien. Ob und wann das Nokia X auch hier in Deutschland auf den Markt kommen wird, ist offen. Doch jetzt warten wir erst mal die Pressekonferenz am kommenden Montag ab, dort wird es alle Details geben.

quellen bgr ukmr @evleaks

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Du bist hier: / / ...