Nokia Smart Camera für Windows Phone – das kann die Kamerasoftware

Im Zuge des Nokia Lumia Amber Updates haben neben einigen Verbesserungen am System auch verschiedene Software-Features auf den Windows Phones des finnischen Herstellers Einzug gehalten. Neben der unheimlich starken Pro Camera, in welcher der Smartphone-Fotograf sogar die Belichtungszeit und einen manuellen Fokus wählen kann, kommt auch die Kamera-Anwendung Smart Camera, oder auch kurz SmartCam genannt, auf euer Lumia.

Ich habe diese Software bisher eher ignoriert, denn ich war von der Pro Camera so angetan, dass ich fast nichts anderes mehr gebraucht habe. Das war ein Fehler, wie ich dieser Tage beim 24-Stunden-Lauf im hessischen Dudenhofen gemerkt habe. Was diese kleine smarte Kameraanwendung alles kann, habe ich euch in einem kleinen Video kurz erklärt und ich bin mir sicher, dass ihr diese Software bald auch einmal ausprobieren werdet. Sie steht derzeit auf allen Lumia-Geräten mit Windows Phone 8 zur Verfügung. Auf den Geräten Lumia 520, 620, 625 und 720 zwar laut Nokia “mit Einschränkungen” – worin diese aber genau bestehen konnte ich bisher noch nicht herausfinden. Auf meinem Lumia 925 ist dieses Stück Software ein echter Genuss.

Besonders cool ist natürlich auch, dass ihr jedes Foto, welches ihr mit der SmartCam aufgenommen habt, auch nachträglich nochmal in der Applikation öffnen und ändern könnt. Gefällt euch das Ergebnis des Action-Modus nicht, dann könnt ihr immer noch den Bewegungsfokus-Modus wählen, bequem daheim auf der Couch.

Neben dem kleinen Demo-Video von mir, gibt es natürlich auch eine Präsentation von Nokia selbst, welche ich der Vollständigkeit halber hier noch mit einbinde.

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp