Panasonic TOUGHPAD in 7 Zoll mit Android und 10 Zoll mit Windows 8 vorgestellt

Panasonic TOUGHPAD Header IMG_1161

Gestern stellte Panasonic in München die beiden neuen TOUGHPAD FZ-G1 und JT-B1 vor. Das FZ-G1 ist ein 10 Zoll Tablet mit Windows 8 als Betriebssystem und das JT-B1 kommt als 7 Zoll Variante mit Android 4.0 daher. Beide Geräte sind für den harten Arbeitsalltag entwickelt worden und sind besonders Staub- und wassergeschützt (IP65) und halten auch Stöße und einen Sturz aus 1.2 Metern Höhe aus.

Fast alle Anschlüsse beider Tablets sind unter Klappen verborgen, welche dafür sorgen, dass der Staub- und Wasserschutz gegeben ist.

Panasonic TOUCHPAD IMG_1151

Ein weiterer Vorteil beider Tablets gegenüber Mitbewerbern sind die austauschbaren Akkus.

Panasonic TOUCHPAD IMG_1168

Die wichtigsten technischen Daten JT-B1 (7″ Zoll Android):

  • Android 4.0
  • 7″ großes, kapazitives 4-Finger Multi-Touch Screen
  • Display mit bis zu 500 cd/m² Helligkeit mit Antireflexionsschicht
  • 1,5 GHz Dual-Core Prozessor von Texas Instruments®
  • Bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit (Akku kann vom Benutzer gewechselt werden)
  • 1,3 MPixel Frontkamera 13 MPixel Dokumentationskamera mit LED auf Rückseite
  • GPS und digitaler Kompass
  • Stoßfest bis zu einer Höhe von 150 cm*
  • Wasser- und staubdicht (IP65)*

Die wichtigsten technischen Daten FZ-G1 (10 Zoll Windows 8)

  • Intel® Core i5-3537U vPro-Prozessor
  • Windows 8 Pro
  • Intel HD 4000 Grafik
  • Outdoor-Display mit neuster IPS-Pro Next Technology
  • Leuchtstarkes 10,1″ großes WUXGA-Display (1920 x 1200) mit bis zu 800 cd/m²
  • Kapazitiver 10-Finger Multi-Touch Screen + Digitizer (Stifteingabe)
  • Sturzfestigkeit bis zu einer Höhe von 120 cm*
  • Wasser- und staubdicht (IP65)*
  • Bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit; der Akku kann vom Benutzer gewechselt werden
  • Flexibel konfigurierbarer Port (seriell, LAN, microSD oder USB 2.0)
  • Leichtes Design – wiegt ca. 1,1 kg

Das FZ-G1 versteht sich auch auf Stifteingaben. Es ist zudem gebaut, um bei sehr starker Kälte und Hitze zu funktionieren. Von -20 °C bis 60 °C soll dabei das Spektrum reichen. Auf dem Event wurde auf einer Folie auch gezeigt, dass auf der 10 Zoll TOUGHPAD-Variante auch Windows 7 Pro installiert werden kann.

Natürlich können und sollen die TOUGHPADs nicht beispielsweise mit einem Tablet aus dem Hause Apple verglichen werden. Dennoch hatte ein freundlicher Kollege eines in einer hübschen Lederhülle dabei. Das folgende Foto zeigt den Größenvergleich. Wobei die Lederhülle natürlich längst nicht die Eigenschaften des Toughpads (Staub-, Wasserschutz etc.) bietet.

Panasonic TOUCHPAD IMG_1156

Zu den entsprechenden Produktseiten beider TOUGHPADs auf Panasonic.de geht es hier entlang. Beide Geräte sollen noch im Februar in den Handel kommen. Die Frage nach dem Preis wurde auf dem gestrigen Event elegant umschifft. Noch ein paar Bilder und Impressionen vom gestrigen Event in München:

Galerie

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp