Profitmaschine Apple

Obige Grafik will ausdrücklich kein lückenloses Bild des aktuellen Techmarktes darstellen und natürlich könnte man da noch weitere Firmen und Daten rein packen. Vielmehr soll verdeutlicht werden, welchen Vorsprung Apple in Sachen Nettogewinn an den Tag legt. In letzter Zeit schrieben wir hier immer wieder über das kräftige Wachstum von Android, das immer mehr Nutzer Smartphones nutzen und das Samsung kräftig zulegen konnte. Diese Grafik lässt aber mal alle Markt- bzw- Verkaufszahlen außen vor und schaut wirklich nur auf die Kohle – was kommt am Ende bei der Firma rum?

Apple legte Ende Oktober Geschäftszahlen vor und konnte mit 8,2 Milliarden Nettogewinn ein Wachstum von 24 Prozent vorweisen, Anleger und Analysten waren daraufhin enttäuscht, da mehr erwartet wurde. Nennt man wohl auch ein wenig Jammern auf hohem Niveau, denn Apple ist ein Unternehmen das zwischen Oktober 2011 und September 2012 41,7 Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet hat. Mehr als Microsoft, eBay, Google, Yahoo, Facebook und Amazon zusammen.

Quelle Grafik statista

DruckenAutor: