Rennen um Platz 3: Windows Phone überholt BlackBerry

windows_phone_header

Laut einer aktuellen Studie von IDC hat Windows Phone im ersten Quartal 2013 erstmals BlackBerry bei den weltweiten Marktanteilen überholt. Das OS von Microsoft erreicht demnach einen Marktanteil von 3,2 Prozent, wohingegen BlackBerry von diesem Wert auf 2,9 Prozent fällt. Im Grunde genommen hat Windows Phone also aufgeholt, BlackBerry musste jedoch Marktanteile aufgeben. Den Bärenanteil macht immer noch Android mit 75 Prozent der verkauften Smartphones im ersten Quartal aus, kombiniert man zu diesem Teil das iPhone von Apple, kommt man sogar auf 92,3 Prozent. Apple und Google (vor allem Samsung) dominieren diesen Markt also weiter.

Doch die Aufholjagd hat begonnen. BlackBerry möchte mit seinem neuen Portfolio alte Marktanteile zurück gewinnen und vor allem Nokia macht bei den Windows Phones weiterhin mächtig Druck. Das Ziel Android vom Thron zu stoßen ist in weiter Ferne, erst gestern gab man bekannt, dass mittlerweile 900 Millionen Geräte aktiviert wurden und man dieses Jahr noch die Marke von einer Milliarde knacken wird. Doch vor allem bei Microsoft wird man erst mal kleine Brötchen backen, nach BlackBerry dürfte das nächste Ziel iOS sein und die Chancen auf einen zweiten Platz sind doch wesentlich realistischer, als auf die Spitze des Smartphone-Marktes. Leicht wird das zwar nicht, ich würde es in den nächsten 3-4 Jahren aber auch nicht ausschließen.

betriebssysteme_grafik

via the verge quelle bloomberg grafik statista

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Du bist hier: / / / ...