Samsung: Amoled-Display mit 1080p-Auflösung für Q1 2013 angekündigt

samsung_full_hd_display_header

Es sieht so aus, als ob wir so langsam aber sicher die Zutaten für das kommende Android-Flaggschiff Samsung Galaxy S4 bekommen, welches das Unternehmen im Frühjahr vorstellen könnte. Nach dem Samsung diese Woche den Exynos 5 mit 8 Kernen vorgestellt hat, gibt es jetzt auch Informationen zur nächsten Display-Generation. Auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas gab es am Stand von Samsung ja bekanntlich einen Prototypen mit einem flexiblen Display zu sehen und dort zeigte Samsung auch wohin die Reise als nächstes gehen wird.

Im ersten Quartal 2013 wird man demnach mit der Produktion eines 4,99 Zoll großen Amoled-Displays mit Full-HD-Auflösung beginnen. Damit wäre dann auch ein Gerücht vom November wiederlegt, in dem behauptet wurde, dass Samsung wegen Problemen bei der Produktion zu LCD wechseln könnte, um ebenfalls ein Smartphone mit 1080p auf den Markt bringen zu können. Es ist also gut möglich, dass das Display beim nächsten Flaggschiff der Galaxy-Reihe wieder ein bisschen größer, aber auch hochauflösender sein wird. Womit wir dann aber auch schon fast bei der Größe des ersten Samsung Galaxy Note wären.

Autor:

  • Teile diesen Artikel