Samsung Exynos5 Octa Achtkern-Prozessor angekündigt

exynos-5-octa

Samsung hat mit dem Exynos5 Octa einen hauseigenen mobilen Achtkern-Prozessor angekündigt, der in zukünftigen Geräten zum Einsatz kommen soll. Wer gedacht hat, dass vier Kerne in einem Smartphone oder Tablet ausreichen, könnte also in diesem Jahr eines besseren belehrt werden. Man verkündet zwar nicht, in welchem Gerät genau der neue Chipsatz verbaut werden soll, das Samsung Galaxy S4 dürfte allerdings ein heißer Kandidat dafür sein.

Der Exynos5 Octa basiert auf ARMs neuer big.LITTLE Prozessor-Technologie und ist mit zweit Sets zu je vier Kernen die im 28-nm-Verfahren gefertigt sind ausgestattet. Im Detail kommen vier ARM Cortex A15 Kerne für die Performance und vier energiesparende Cortex A7 Kerne zum Einsatz. Wird weniger Leistung benötigt, ruhen die Cortex A15 Kerne, so soll eine perfekte Nutzung von Energie erfolgen. Die jeweiligen Taktraten der Kerne gab Samsung allerdings noch nicht bekannt.

Der neue Chipsatz soll deutlich leistungsfähiger als sein Dualcore-Vorgänger, der z.B. im Google Nexus 10 zum Einsatz kommt und auch besser als sein Vierkern-Bruder von Samsung sein, der bisher in über 53 Millionen Geräten zum Einsatz kommt.

via und Bild verge

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Du bist hier: / / / ...