Samsung

Samsung Galaxy J3: Einsteiger-Smartphone kommt für 189 Euro nach Deutschland

Samsung_Galaxy_J3

Samsung wird in naher Zukunft ein weiteres Einsteiger-Smartphone der J-Serie für den deutschen Markt vorstellen. Das Galaxy J3 genannte Gerät kann bereits bei den ersten Online-Shops vorbestellt werden und bietet zum Preis von 189 Euro eine annehmbare Ausstattung.

Jahrelang brachte Samsung so gut wie jede Woche ein neues Smartphone auf den Markt, gefühlt hat sich das Ganze 2016 allerdings endlich etwas gebessert.

Nach zwei neuen Smartphones der Galaxy A-, Galaxy E- und Galaxy S-Serie wird nun in naher Zukunft das Galaxy J3 in Deutschland erscheinen, welches sich mit seinem 5 Zoll großen Super-AMOLED-Display mit HD-Auflösung in der gehobenen Einsteiger-Klasse ansiedelt. So sollte der verbaute Snapdragon 410 Quad-Core-SoC zusammen mit 1,5 GB RAM eine einigermaßen flüssige Performance ermöglichen.

Für die Erweiterung des 8 GB großen internen Speichers steht ein microSD-Slot bereit. Mit an Bord sind des Weiteren noch zwei Kameras mit Auflösungen von 8 und 5 Megapixel sowie ein 2.600 mAh starker Akku.

Betrachtet man sich die Ausstattung des Galaxy J3, geht diese grundlegend in Ordnung. Das Display löst für ein Einsteiger-Smartphone ausreichend hoch auf, die Leistung dürfte in Ordnung gehen und gleich zwei SIM-Karten können mit dem Gerät genutzt werden. Sollte nach dem Marktstart, zu dem momentan noch keine genaueren Informationen vorliegen, der Preis, welcher bei Notebooksbilliger mit 189 Euro angegeben wird, noch ein wenig fallen, würde das Samsung Galaxy J3 ein recht gutes Preis-/Leistungsverhältnis besitzen.

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung

Hoch