Samsung Galaxy Note 8.0: Erste Informationen zum Android-Tablet aufgetaucht

samsung_note_header

Bei SamMobile hat man heute die ersten Informationen zum nächsten Gerät der Note-Reihe veröffentlicht und anscheinend möchte Samsung nach einem Smartphone und großen Tablet, auch in den Bereich der etwas kleineren und kompakteren Tablet gehen. Das Samsung Galaxy Note 8.0 soll, der Name sagt es eigentlich schon, ein 8 Zoll großes TFT-Display mit 1280 × 800 Pixel besitzen und wird momentan unter dem Codenamen Kona entwickelt. Zu den weiteren Spezifikationen gehören 2 GB Arbeitsspeicher, eine Kamera mit 5 Megapixel auf der Rückseite, eine mit 1,3 Megapixel auf der Frontseite, die üblichen Standards und für die nötige Power soll ein Akku mit 4600 mAh sorgen. Details zum verbauten Prozessor gibt es bis jetzt allerdings noch keine.

Das Galaxy Note 8 soll in verschiedenen Variaten auf den Markt kommen, einmal mit 3G (GT-N5100) und einmal ohne 3G (GT-N5110). Außerdem kann man zwischen 16 und 32 GB internem Speicher wählen, zusätzlich ist aber auch noch ein Slot für microSD-Karten verbaut. Die Abmessungen betragen 211,3 × 136,3 × 7,95 mm und das Android-Tablet soll 330 Gramm auf die Waage bringen. Laut SamMobile wird das Samsung Galaxy Note 8.0 direkt mit Android 4.2 Jelly Bean ausgeliefert werden. Und da es sich um ein Gerät der Note-Reihe handelt, ist natürlich auch der bekannte S-Pen mit an Board.

Von der Ausstattung also eher ein Mittelklasse-Tablet, welches Samsung wohl auch preisgünstig verkaufen und als Alternative zum iPad mini vermarkten könnte. Samsung soll das Tablet auf dem Mobile World Congress in Barcelona erstmals zeigen, Infos zu einem Marktstart gibt es allerdings noch nicht.

quelle sammobile