Samsung Galaxy S4: Präsentation angeblich am 4. März in Pyeongchang

samsung unpacked 2013

Nachdem gestern bereits ein angebliches Pressefoto des Samsung Galaxy S4 aufgetaucht ist, gibt es nun einen weiteren angeblichen Leak. Das aufgetauchte Foto zeigt eine Einladung zum Unpacked-Event am 04. März in der koreanischen Landkreis Pyeongchang. Soweit so gut, allerdings sieht man in der rechten unteren Ecke auch das Logo der Olympischen Spiele 2018, die ebenfalls in diesem Landkreis stattfinden werden.

Das wiederum lässt starke Zweifel an der Echtheit des Fotos aufkommen. Warum sollte Samsung mit den Olympischen Spielen werben, die noch fünf Jahre entfernt sind? Das Galaxy S4 zumindest wird zu diesem Zeitpunkt keine Rolle mehr spielen. Das macht schlichtweg keinen Sinn. Darüber hinaus macht der Slogan “You think it was the GALAXY” keinen wirklich plausiblen Eindruck. Meiner Meinung nach handelt es sich hierbei also um einen klaren Fake. Sicherlich wird das Galaxy S4 irgendwann in diesem Zeitraum vorgestellt werden und auch eine Präsentation in Korea ist recht sicher, da es sicherlich mehrere gleichzeitige Präsentationen in verschiedenen Ländern geben wird. Trotzdem: Das Bild ist ein Fake. Wie seht ihr das?

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Amazon Cyber Monday Woche 2014