Firmware

Samsung Galaxy S6 edge+: Android 6.0.1 Marshmallow für brandingfreie Geräte verfügbar

Samsung_Galaxy_S6_Edge_Plus_Header

Seit Kurzem steht Android 6.0.1 Marshmallow schon in Form eines Updates für das Samsung Galaxy S6 edge+ bereit, wobei bislang nur die Modelle mit O2- oder Vodafone-Branding versorgt wurden. Nun wurde jedoch auch der Rollout für brandingfreie Geräte gestartet.

Obwohl das Samsung Galaxy S6 edge+ erst im Sommer letztes Jahres vorgestellt wurde und Samsung als Flaggschiff-Smartphone diente, mussten sich die Besitzer lange gedulden, bis endlich ein Update erschien. Als die Aktualisierung vor wenigen Tagen dann auch in Deutschland veröffentlicht wurde, waren die meisten erst einmal enttäuscht, da lediglich Geräte mit Vodafone- und O2-Branding versorgt wurden. Nun scheinen jedoch auch erstmals brandingfreie Smartphones das Update angeboten zu bekommen, außerdem weisen erste Kommentare darauf hin, dass auch Telekom-Geräte an der Reihe sind.

Die Aktualisierung mit der Firmwareversion G928FXXU2BPB6, welche seit heute deutlich mehr Nutzern angeboten wird, bringt Android 6.0.1 Marshmallow auf das Flaggschiff-Phablet aus Korea und ist ganze 1.299,05 MB groß. Neben optischen Anpassungen findet unter anderem auch die Energiesparfunktion Doze ihren Weg auf das Smartphone. Zudem können ab sofort die von den Anwendungen eingeforderten Berechtigungen überwacht und angepasst werden.

Solltet ihr ein Samsung Galaxy S6 edge+ besitzen, dürfte sich ein Blick in die Einstellungen und den Punkt Systemaktualisierungen lohnen. Gerne könnt ihr uns in den Kommentaren berichten, ob das Update bereits bei euch angekommen ist.

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung

Hoch