SkyDrive mit Kurz-URLs für Windows Phone und weiteren Neuerungen

Bei Microsofts Cloud-Speicherdienst SkyDrive gibt es einige Neuerungen, welche man soeben via Twitter verkündet hat. Ab sofort wird das Open Document-Format unterstützt, sowie das Teilen von Inhalten zu Twitter. Die Uploadgrenze über den Browser beträgt nun 300 MB pro Datei und ganz besonders wichtig für Nutzer von Windows Phone ist die neue Kurz-URL sdrv.ms, welche ab sofort für über SkyDrive geteile Bilder bei Twitter und Co. genutzt wird. Gerade in Hinblick auf Google Drive wird es interessant werden, was Microsoft entgegen setzen will, man spricht von “großartigen Dingen, die in Kürze veröffentlicht werden”. Wir dürfen also gespannt sein.

DruckenAutor: