Sony Smartwatch: Alternative Firmware und Nachfolger in Sicht

  • AutorMike Demuth
    Veröffentlicht am 21. Juni 2013 unter Sony

SmartWatch
Smartwatches erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, wie der Erfolg des Kickstarter-Projekts Pebble zeigt.

Sony hat nach der eher mäßigen LiveView-Uhr die wesentlich ausgereiftere SmartWatch herausgebracht, welche nun offen für alternative Firmwares ist. War es bisher bereits möglich, mithilfe des Sony Add-On SDKs Apps für die Smartwatch zu entwickeln, so kann nun die komplette Firmware ausgetauscht werden.
Diese Möglichkeit richtet sich primär an fortgeschrittene Entwickler, da man Sony-eigene Funktionen wie SmartConnect oder die SmartWatch-Apps aus dem Play-Store dann nicht mehr nutzen kann. Sicher eine interessante Geschichte für findige Devs, die in der Rubrik Open SmartWatch Project nähere Infos finden.

Diese Neuigkeiten der letzten Tage fallen mit Gerüchten zu einem Nachfolger zusammen, die vom Sony Xperia-Twitteraccount geschürt werden. Unter dem Hashtag #itstime wird auf verschiedene Sachen rund um das Thema Smartwatches hingewiesen. Es wurde außerdem betont, dass “Wearable Tech” seit WALKMAN-Zeiten in Sonys DNA liegt und sie ja sowieso 2007 die erste Smartwatch auf den Markt brachten.

Tweet1

Tweet2

Das Hashtag #MAE13 steht für die Mobile Asia Expo in Shanghai, auf der auch Sonys mobiles Kommunikationsgerät zwischen Handy und Tablet angekündigt werden soll. Eine Uhr und ein Bluetooth-Headset würden das Phablet sinnvoll erweitern, damit man nicht mit einem Ziegelstein am Ohr rumläuft, meint ihr nicht auch?

Sony-Developers 1, 2; @SonyXperia 1, 2

Autor:

  • Teile diesen Artikel