Spotify startet Web-Player

Nach den Gerüchten der letzten Zeit ist es nun endlich passiert, Spotify hat einen Web-Player gestartet, der das Streamen von Musik über den Browser erlaubt. Etwas, was die Konkurrenz bereits seit Längerem bietet und auch Google mit “Music” erst dieser Tage in einer Gratis-Version hierzulande gelauncht hat, der Druck auf dem Markt der Musik-Streaming Anbieter wird auf jeden Fall höher. Die neue Spotify-Webversion kommt aufgeräumt daher und bietet die bekannten Funktionen wie das Spotify-Radio, eine Suchfunktionen, die Playlisten-Verwaltung und die “Was ist neu”-Sektion. Der Aufbau orientiert sich etwas an der Desktop-Version von Spotify, was kein Nachteil ist. Spotify sollte euch via Facebook informieren, wenn ihr den Webplayer nutzen könnt, als Free-User geht das weiterhin nur mit Werbung.

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Amazon Cyber Monday Woche 2014