Telefonterror: Lösungsvorschlag bei Benutzung einer Fritz!Box

Telefonterror

Seit ein paar Tagen hat es mich auch erwischt und den lieben langen Tag sehe ich immer wieder die selbe Nummer in meinem Fritz!App Ticker Widget. Eine Google-Recherche brachte ein Unternehmen zum Vorschein, welches anscheinend damit Geld verdient, dass die Nummer zurückgerufen wird. 

Als einen möglichen Lösungsweg wurde genannt, dass man die Nummer dem Verbraucherschutz melden solle. Auch die Bundesnetzagentur hat eine Seite mit vielen extra Formblättern eingerichtet, welche die Meldung eines Rufnummernmissbrauchs ermöglichen. Nach langem hin- und her habe ich mich nun für einen einfachen Weg entschieden und kurzerhand die Nummer in meiner Fritz!Box 7390 auf eine Blacklist gesetzt. Das ging recht fix und ihr werdet anschließend nicht mehr durch einen blinkenden Anrufbeantworter oder ein klingeln von dieser Nummer gestört:

Ihr loggt euch über

http://fritz.box

auf dem Web-Interface der Fritzbox ein. Nun geht ihr auf Telefonie-> Rufsperren und gebt dort einfach die Nummer ein, welche euch nicht mehr belästigen soll.

Fritz!Box Rufnummernsperre

Der Anrufer hört es nun weiterhin am anderen Ende klingeln. Das an der Fritz!Box angeschlossene Telefon bleibt aber wie es sich gehört still und belästigt euch nicht mehr mit dem Störenfried. Natürlich wird dem Unternehmen und dessen Machenschaften so nie ein Riegel vorgeschoben, aber ich habe meine Ruhe und so einfach kann die Lösung sein. :) Wie würdet ihr vorgehen?

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Du bist hier: / / / ...