Neue Produktentwicklungsabteilung für HTC in den USA

  • Veröffentlicht am 23. Juli 2013 von Sascha unter Neuigkeiten
Das ist ein Leserbeitrag. Inhaltlich verantwortlich ist der jeweilige Autor.

iCarbons HTC One IMG_3038 Header

Trotz guter Hardware und mehr Marketing brachte das HTC One noch nicht den gewünschten Erfolg. So strukturiert HTC seine Niederlassung in den USA um und eröffnet eine neu Produktentwicklungsabteilung, die sich auf neue Produkte und den weltweiten Vertrieb konzentrieren möchte. Der ehemalige President von HTC North America Mike Woodward wird diese Abteilung leiten. HTCs President of Global Sales Jason Mackenzie wird die Führung von HTC America übernehmen.

HTCs CEO Peter Chou in einer internen Mail:

Effective immediately, in addition to his current duties in supporting me with global corporate strategy, [President of Global Sales] Jason Mackenzie will lead HTC America, [President of North America] Mike Woodward will lead Emerging Devices, a newly established business unit that will focus on innovative new HTC products and global distribution strategies.

I want to thank these two outstanding leaders for their contributions to the success of the HTC One so far, but as you know and would expect, we also need to do more. With the success of the One, we have many new opportunities both to expand current sales as well as to enter new distribution channels with new business models.

Among the youth segment, brand awareness is 87%, with 67% of this segment considering HTC a brand ‘on the up’.

Am Ende der Mail wird deutlich, dass die Bekanntheit der Marke HTC unter Jugendlichen auf 87% angestiegen ist und Peter Chou weiterhin überzeugt ist, HTC wieder in Top-Positionen zu bringen.

Bleibt abschließend zu hoffen, dass sich das bald erscheinende HTC One mini auch gut verkaufen wird und HTC wieder erfolgreicher wird.

Quellen wsj htcinside

DruckenAutor: Sascha

Beachte bitte:

Das ist ein Leserbeitrag. Bleibe fair und sachlich in den Kommentaren.